Das Ziel des
Blessed Gérard's Hospizes

in Mandeni, kwaZulu/Natal, Republik Südafrika

Es ist das Ziel des Blessed Gérard's Hospizes, die Versorgungslücke zwischen Krankenhaus und Zuhause des Patienten zu überbrücken.
Es bleibt den Krankenhäusern hierzulande wegen ihrer geringen Zahl und des Bettenmangels oft gar nichts anderes übrig, als Patienten (zu) frühzeitig zu entlassen, d.h. noch bevor sie für sich selber sorgen können bzw. gesundet sind.
Die Familien sind häufig nicht in der Lage, für ihre kranken Angehörigen zu sorgen, weil es ihnen an Selbstvertrauen, Ausbildung oder den pflegerischen Möglichkeiten fehlt, sich um ihre wieder genesenden Angehörigen zu kümmern.
Die zweite Zielgruppe des Hospizes sind Patienten, die im Krankenhaus nicht genommen werden, weil sie z.B. eine infauste Prognose haben (Krebs/AIDS), aber auch zu Hause nicht hinreichend gepflegt werden können.

Das Hospiz ist daher weder

Ein Projekt des

Blessed Gérard's Care-Zentrums
einer Einrichtung der
Brotherhood of Blessed Gérard

So erreichen Sie uns


Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard

Diese Seite wurde zuletzt am 08-10-2009 03:29:38 aktualisiert.