Darstellung des Dienstes der

Brotherhood of Blessed Gérard

im Buch

24 STUNDEN
im Leben der katholischen Kirche


Ein dokumentarisches Großereignis:

Das weltweite Wirken der katholischen Kirche, festgehalten in Bildern von einem einzigen Tag. 12. April 2005:

46 international renommierte Fotografen machen sich auf den Weg, um auf der ganzen Welt die Arbeit der katholischen Kirche zu dokumentieren. Traditionelle Gottesdienste, Gläubige aller Kontinente, aber vor allem Brüder und Schwestern im aufopferungsvollen Engagement für ihre Mitmenschen stehen im Zentrum dieses faszinierenden Bildbands, der mit der Unterstützung des Vatikans entstand. Zu jeder Minute des Tages ist die katholische Kirche aktiv, seelsorgerisch und im sozialen Bereich, als Bildungsinstitution, Friedensstifterin und Verkünderin der Botschaft Christi. Auf Initiative des Fotografen und Autors Hans-Günther Kaufmann wird dies erstmals umfassend dargestellt – durch die Vermittlung des Vatikans auch an Orten und in Institutionen, die der Öffentlichkeit bisher nicht zugänglich waren. Von Irland bis Südafrika, von Los Angeles bis Manila: Hunderte von bewegenden Farb- und Schwarzweißaufnahmen zeigen die katholische Kirche als Global Player der Menschlichkeit.

Über den Autor Hans-Günther Kaufmann, 1943 in Tours/Frankreich geboren, arbeitete seit seinem 18. Lebensjahr als Mode- und Werbefotograf. Eine Lebenskrise und die Freundschaft mit Abt Odilo Lechner lösten eine radikalen Wandel seiner Interessen aus. Seither versucht er mit dem Medium der Fotografie und des Films die existentiellen Grundlagen christlicher Werte zu vermitteln. Er lebt mit seiner Familie in Oberbayern.


Aus dem Vorwort:

"Tatsächlich aber entstand die Idee (dieses Buches) ... aus der Frage heraus, was Kirche und Glaube uns heute, in einer ökonomisch geprägten Gegenwart, zu sagen haben; aus dem Bedürfnis heraus die Menschen in den Vordergrund zu rücken, die dem Wort Jesu Christi Taten folgen lassen, indem sie ihr Leben in den Dienst ihrer Mitmenschen stellen; und aus dem Wunsch heraus, den Menschen, die der Kirche fern stehen, dieses beeindruckende Universum zu öffnen."

Hans-Günther Kaufmann
im Juni 2005


SÜDAFRIKA | MANDENI [08:03]

Im Pflegeheim der Brotherhood of Blessed Gérard besuchen die Ordensleute jeden Morgen jeden einzelnen Patienten.

Seite 50


SÜDAFRIKA | MANDENI [08:24]

Ein Christ ist nie allein. Benedikt XVI.

Seite 51


SÜDAFRIKA | MANDENI [09:50]

Zehnjähriges Jubiläum des Kindergartens. Er wurde von der Brotherhood of Blessed Gérard gegründet.

Seiten 71-73


SÜDAFRIKA | MANDENI [17:59]

Die Kleinen im Heim warten schon aufs Essen.
Aber vorher wird selbstverständlich gebetet.

Seiten 206 - 208


SÜDAFRIKA | MANDENI [19:23]

Schlafenszeit im Kinderheim: noch ein Nachtgebet und dann ab ins Bett.

Seite 237


SÜDAFRIKA | MANDENI [23:15]

Was auch immer den Schlaf dieses Babys gestört hat, die
Schwester auf der Kinderstation ist gleich zur Stelle.

Seite 268


Der Fotograf

PER-ANDERS PETTERSSON wurde 1967 im schwedischen Borås geboren. Er lebt in Südafrika, wo er in Einrichtungen der Brotherhood of Blessed Gérard in Mandeni fotografierte. (Agentur Focus)




Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard


Diese Seite wurde am 26. August 2005 kreiert und zuletzt am 08-10-2009 15:39:49 aktualisiert.