Advent - Weihnachten 2004


Kinder helfen Kindern

Größte Anerkennung verdienen unsere Sternsinger, wenn sie wieder von Haus zu Haus ziehen, um Gottes Segen zu bringen und wie beim letzten Mal Spenden für arme Kinder in Mandeni (100 km nördlich von Durban) zu erbitten. Dort im Zululand hilft die Hilfsorganisation des Malteserordens in Südafrika, die "Brotherhood of Blessed Gérard", gegründet 1992 von Pater Gerhard Lagleder, Missionsbenediktiner von St. Ottilien, notleidenden Kindern.

Aber hören wir Pater Gerhard selbst: Der überwiegende Teil der zu 90 % schwarzen Bevölkerung lebt wegen der herrschenden hohen Arbeitslosigkeit in außerordentlich armseligen Verhältnissen (20.000 Arbeitsplätze für 250.000 Einwohner!). Hilflos sind die Kinder den erbärmlichen Lebensumständen ausgeliefert. Es fehlt nicht nur an Nahrung, sondern auch an Geld für eine gute Schulbildung, der entscheidenden Voraussetzung, um aus dem Elend herauszukommen. In ihrer vielfältigen Not hilft den Kindern die "Brotherhood of Blessed Gérard" mit folgenden Projekten:

Hungerhilfe für unterernährte Kleinkinder: In regelmäßigen Sprechstunden erhält die Bezugsperson Beratung in Säuglingspflege und die notwendige Aufbaunahrung für das Kind, damit zur Armut nicht auch noch körperliche und/oder geistige Schädigungen durch Mangelernährung kommen.

Kinderheim: Kranke, vernachlässigte, unterernährte, verwaiste Kinder erhalten liebevolle Pflege und Geborgenheit. AIDS wütet hier in entsetzlicher Weise. Über 80 % der Bevölkerung sind HIV-positiv; viele junge Eltern sterben, ihre Kinder bleiben oft ohne jede Hilfe zurück. Sie brauchen unsere Fürsorge. Jeden Abend beten die Kinder für die Menschen, die ihnen dieses gute Heim durch ihre Spende ermöglichen.

Weitere Projekte: Ein Kindergarten mit Vorschule für sozial benachteiligte Kinder; Hilfe für Schüler und Studenten durch Stipendien

Wie dankbar die Zulu für erhaltene Hilfe sind, zeigt das Beispiel des jungen Mannes Peter, Sohn sehr armer Eltern. Der schwerkranke Vater kann nicht arbeiten. Die "Brotherhood of Blessed Gérard" hat durch ein Stipendium Peter ermöglicht, Chemieingenieur zu werden. Er unterstützt jetzt mit seinem Verdienst seine Eltern und notleidende Verwandte, gibt aber auch Spenden an die "Brotherhood". So trägt die Hilfe, die er bekommen hat, gute Frucht für andere mittellose junge Menschen. Wie Peter zeigen sich auch andere Zulu dankbar.

Im Namen der Kinder sage ich herzlich Vergelt's Gott für die wertvolle Unterstützung, jungen Menschen, die sonst bitterem Elend hilflos ausgeliefert wären, den Weg in eine gute Zukunft zu bahnen. Ich wünsche Ihrem lieben Herrn Pfarrer den Sternsingern und allen Spendern von Herzen Gottes Segen für ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr.

Herzlichst Ihr Pater Gerhard Lagleder OSB


Die Brücke · Advent - Weihnachten 2004


Diese Seite ist Teil der Medienschau der Brotherhood of Blessed Gérard



Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard


Diese Seite wurde am 3.12.2004 erstellt. Letzte Aktualisierung am 08-10-2009 15:48:38