AUS UNSEREM BISTUM


Brief aus der Mission

Südafrika. Aus der Mission erreichten uns erst jetzt Weihnachts- und Neujahrsgrüße von Pater Gerhard Lagleder aus Südafrika. Darin schreibt er unter anderem auch:

"Was wir tun müssen, ist nicht Almosen zu geben, sondern Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Die Südafrikaner müssen den Südafrikanern helfen, nicht der deutsche Missionar mit all seinem Idealismus allein. Deshalb habe ich hierzulande (im Jahr 1992) eine Hilfsorganisation gegründet, deren aktive Mitglieder selber Südafrikaner sind und damit haben wir es erreicht, dass die Südafrikaner den Südafrikanern helfen.

Unser Verein ist als Kirchliche Bruderschaft konstituiert und dem Malteser-Ritterorden als Hilfsorganisation angeschlossen und nach dem Gründer des Malteserordens, dem Seligen Gerhard (dessen Namen auch ich mit Stolz als Ordensnamen tragen darf), die "Brotherhood of Blessed Gérard" genannt. Wir zählen nunmehr über 700 Mitglieder. Wir betreiben ein Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum, einen Kindergarten, eine Nähschule, ein Hungerhilfeprojekt für unterernährte Kinder, ein AIDS-Aufklärungsprogramm, einen Altenclub, einen Stipendien-Fonds, einen Nothilfefonds und einen Fonds für mittellose Kranke. Wir stehen als Hilfsorganisation für den Zivil- und Katastrophenschutz zur Verfügung und unser Krankenwagen wird auch immer wieder zu Notfällen gerufen. All unsere Dienste werden grundsätzlich kostenlos angeboten, nur die Kindergarten verlangt eine nominelle Gebühr von 8,-- DM pro Monat und die Nähschule verlangt 20,-- DM pro Monat (Stoffe und Garn eingeschlossen). Trotzdem müssen wir die Gehälter für die Erzieherin und die Nählehrerin bezahlen. Dasselbe gilt für alle anderen Projekte und auch das Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum. Leider können wir dies nicht ausschließlich mit ehrenamtlichen Kräften betreiben."

Wer also Pater Gerhard Lagleder und seine Hilfsorganisation "Brotherhood of Blessed Gérard" unterstützen will, kann dies mit einer Spende auf folgende Konten tun: Über die Missionsprokura St. Ottilien oder gleich direkt an: Bruderschaft des Seligen Gerhard e.V., Sparkasse Neuburg-Rain, Konto: 12021, BLZ 721 520 70.


REGENSBURGER BISTUMSBLATT · Nr. 3 · 17. Januar 1999 · Seite 22



Pater Gerhards Rundbrief Weihnachten 1998


Diese Seite ist Teil der Medienschau der Brotherhood of Blessed Gérard


Back to the homepage of the Brotherhood of Blessed Gérard


This page was last updated on Thursday, 08 October 2009 15:53:27