FÜR DAS BISTUM REGENSBURG


UNSER BISTUM


Im Kampf gegen AIDS

"Brotherhood of Blessed Gérard" in Südafrika aktiv

REGENSBURG (gt/sm) - Im Rahmen seines Heimatbesuches hat der aus Regensburg stammende Benediktinerpater Gerhard Lagleder Bischof Gerhard Ludwig Müller über die von ihm gegründete „Brotherhood of Blessed Gérard" im südafrikanischen Mandeni informiert.

Diese Organisation der Malteser in Südafrika hat sich vor allem dem Kampf gegen AIDS verschrieben. Die Bruderschaft betreibt in einer der am schlimmsten von der Seuche betroffenen Gegend Afrikas, dem Zulu-Land, ein AIDS-Hospiz mit 40 Betten. Zu den insgesamt zwölf Projekten gehört seit neuestem ein Kinderheim, in dem vor allem Kinder leben, die durch AIDS zu Waisen geworden sind. Besonders dankbar ist Pater Gerhard, dass die Bruderschaft zu den fünf Einrichtungen der Katholischen Kirche in ganz Südafrika gehört, die dank internationaler Hilfe schon jetzt für die mittellose Bevölkerung eine kostenlose Behandlung mit so genannten "anti-retroviralen Medikamenten" anbieten können. Diese Medikamente heilen AIDS zwar nicht, die Lebenserwartung wird jedoch um bis zu 20 Jahre verlängert. „In dieser Zeit können die Eltern weiter Geld verdienen, ihre Kinder erziehen und für sie sorgen. Gerade angesichts der explodierenden Zahl von AIDS-Waisen in Afrika ist das nicht nur für die unmittelbar von der Krankheit betroffenen ein großer Fortschritt, sondern vor allem auch für deren Kinder und Familien", sagte Lagleder. Die katholische Kirche sei ein Pionier in der praktischen Erprobung dieser Therapie in Südafrika. Auch wenn jetzt von staatlicher Seite ähnliche Programme gestartet würden, seien die Erfahrungen der Kirche von unverzichtbarem Wert.

Pater Gerhard Lagleder feierte zusammen mit seinen Freuden und Förderern in der Niedermünsterkirche einen Dankgottesdienst. Anschließend informierte er auf Einladung der Regensburger Kolpingfamilie, die ihn kontinuierlich unterstützt, im Kolpinghaus über seine Arbeit in Südafrika. Besonders betonte er den überdurchschnittlichen Anteil, den die schwarzen und weißen Südafrikaner selbst durch ehrenamtliche Arbeit oder Spenden am Erfolg der Arbeit der Bruderschaft haben.


KATHOLISCHE SonntagsZeitung ·  4./5. Dezember 2004 · Seite II



Katholisches Pfarramt


Diese Seite ist Teil der Medienschau der Brotherhood of Blessed Gérard



Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard


Letzte Aktualisierung dieser Seite am 08-10-2009 15:56:10