Brotherhood of Blessed Gérard

Box 440 · Mandini · 4490 RSA

Drittes Rundschreiben

an unsere deutschsprachigen Mitglieder

5. April 1994

Liebe Freunde,

frohe Ostergrüße an Euch alle! Obwohl letzte Woche der Ausnahmezustand über Natal und das Zululand verhängt wurde, gibt es viele gute Gründe, auch jetzt glücklich zu sein. In den Medien wird immer nur von Unruhen und Gewalt berichtet. Dabei wird völlig außer Acht gelassen, dass die weitaus größere Mehrheit nichts als Frieden will und sich auch dafür einsetzt, wie wir das auch in unserer Bruderschaft tun.

Mitglieder

Die "aktiven" Mitglieder in Deutschland sind Mitglieder, die uns hier besucht haben und auch wirklich aktiv in unseren Projekten mitgearbeitet haben. Einige davon sind auch jetzt noch aktiv, z.B. in der Spendenwerbung.

Besucher

Am 18. März 1994 besuchte uns Herr Daniel E. Meehan, der Vorsitzende des Komitees für internationale Programme der Föderierten Assoziation des Malteser-Ritterordens in den USA. Er war sehr beeindruckt von unseren Projekten, besonders von unserem Entwicklungshilfe-Zentrum (Nähschule), der Praxis von Dr. Thabethe (wo unser Hungerhilfeprojekt für unterernährte Kleinkinder stattfindet) und von unserer Hauswirtschaftsschule. Er war sehr begeistert von dem, was er hier erlebt und gesehen hat und versprach uns seine Hilfe.

Internationale Beziehungen

Das Irische Ambulanzcorps des Malteserordens hat uns zur Teilnahme am sechsten Internationalen Erste-Hilfe-Wettbewerb des Malteserordens am Universitätskolleg in Dublin am 22. Juli 1994 eingeladen. Obwohl wir großes Interesse daran hätten, auch aktiv zu zeigen, dass wir ein Mitglied der großen internationalen Familie der Hilfsorganisationen des Malteser-Ritterordens sind, können wir uns die Reisekosten für ein Team von 4 Mitgliedern nicht leisten.

Entwicklung

Wir bereiten eine neues Projekt vor: Wir wurden gebeten, einen Kindergarten in Whebede zu errichten und zu betreiben. Whebede ist eine Gemeinde der Pfarrei Mangete. Wir haben alle Hände voll zu tun, um die notwendigen Vorbedingungen, Bestimmungen und Möglichkeiten abzuklären. Doch wir hoffen, bald beginnen zu können.

Unser Pflege-Zentrum soll nächstes Jahr eröffnet werden. Momentan sind wir am Kalkulieren der Baukosten und an den rechtlichen und verwaltungstechnischen Vorbereitungen. Dann müssen wir im großen Stil an die Spendenwerbung herangehen, um dann letztlich, wenn sich die politische Situation unseres Landes wieder stabilisiert hat, im November mit dem Bau beginnen zu können.

Öffentlichkeitsarbeit

Die zweite Version unseres englischen Videofilms (die Erstfassung musste technisch dringend verbessert werden) "A piece of South Africa - no tourist ever sees. The Relief Organisation of the Order of Malta in South Africa. A film on its origins, work and plans" ist nun fertiggestellt. Wenn Sie gerne selbst eine Kopie des halbstündigen Videofilms in deutscher oder englischer Fassung haben wollen, lassen Sie uns das bitte wissen. Der Film darf beliebig gezeigt und kopiert werden, falls dies unentgeltlich geschieht und der Film unverkürzt kopiert wird. Wir legen diesem Rundschreiben den Text des Films bei.

Mitgliederwerbung

Bitte sprechen Sie mit Menschen guten Willens und laden sie diese ein, Mitglieder in unserer Bruderschaft zu werden.

Wir brauchen ...

Bitte verwenden Sie das beiliegende Aufnahmeantragsformular (das sie gern kopieren können) und helfen Sie uns, die Familie unserer Bruderschaft zu erweitern.

Möge der Auferstandene Herr Ihr Leben mit seinem Neuen Leben erfüllen und mögen Sie seine lebensspendende Gnade in dieser österlichen Zeit und weiterhin stets neu erfahren.

Mit brüderlichen Grüßen

Pater Gerhard


Diese Seite wurde am 08.10.09 16:00:54 zuletzt geändert.