Wachsende Nöte und wachsende Aufgaben machen wachsende Räumlichkeiten notwendig …

Die Bevölkerung von Mandini, Sundumbili und Umgebung begreift immer mehr die Tatsache, dass die Hilfe, die ihnen von der Brotherhood of Blessed Gérard angeboten wird, etwas ist, was sie nicht gewöhnt sind. Tag für Tag haben wir neue Fälle mit vielen unterschiedlichen Problemen - von wirklichen Hospizfällen, Menschen die Rehabilitationsmaßnahmen benötigen, die unter anderem von Krankenhäusern und Kliniken zu uns überwiesen werden, bis hin zu Unterernährung, ausgesetzten Kindern und anderen sozialen Problemen.

Wegen der zunehmenden Nutzung all unserer Einrichtungen und Kapazitäten haben wir uns entschlossen, den Stationsbereich und Funktionstrakt unseres Gebäudes zu erweitern. Das bedeuted den Bau eines neuen Sonderpflegezimmers, einer neuen Speisekammer, einer neuen Leichenkammer und die Vergrößerung der Wäscherei, der Spülküche und des Fäkalienraums. Dieser Anbau wird ein Obergeschoß haben, dessen größerer Teil unser Entwicklungshilfezentrum (die Nähschule) beherbergen wird und dessen kleinerer Abschnitt ein dringend benötigter Abstellraum werden soll.

Wir apellieren an unsere Mitglieder, dass sie versuchen, Spender zu finden, die diesen Ausbau finanzieren helfen.

Der Vorstand hat den Bauauftrag bereits erteilt und die Bauarbeiten werden Mitte Januar 2000 beginnen. Die Bauzeit ist auf zweieinhalb Monate veranschlagt, d.h. wir erwarten den Abschluss der Bauarbeiten Ende März 2000.

Sicherlich ist es gar nicht nötig, es eigens zu erwähnen, dass wir Ihre Hilfe brauchen.

Wir werden oft gefragt, was wir denn konkret brauchen.

Hier sind einige Beispiele aufgeführt, wie Sie uns helfen können:

Benötigte Ausrüstung für Blessed Gérard’s Care Centre & Hospice

 

Kosten in

Rand

US Dollar

D-Mark

1Große Waschmaschine

25,365.00

4,227.50

8.455,-- 

2Großer Wäschetrockner

17,556.00

2,926.00

5.852,-- 

3Kühlung für die neue Speisekammer

7,500.00

1,250.00

2.500,-- 

4 Dampfabzug über den Küchenherden

3,000.00

500.00

1.000,-- 

5Drucker

3,334.50

555.75

1.111,-- 

6Tische für den Speisesaal (die jetzigen Tische kommen in die Nähschule)

11,628.00
je 969.00

1,938.00
je 161.50

3.876,--
je 323,-- 

7 Große Spülmaschine

13,908.00

2,318.00

4.636,-- 

8    Notfallwagen

2,274.00

379.05

758,-- 

9Medizinwagen

951.00

158.65

317,-- 

10Verbandwagen

1,137.43

189.57

379,-- 

11Spezialtonne für medizinischen Abfall

796.86

132.81

265,--

12Rollstühle

je 1,500.00

je 250.00

je 500,-- 

13Vitalfunktionsmonitor (EKG, RR, Oxymeter)

53,680.00

8,946.00

17.893,--

Wie Sie der Brotherhood of Blessed Gérard sonst finanziell helfen können

 

Übernehmen Sie die Kosten für …

Rand

US-Dollar

D-Mark

14den Gehalt einer Krankenschwester im Pflege- und Hospiz-Zentrum, pro Monat

6,000.00

1,000.00

2.000,--

15den medizinischen Bedarf für das Pflege- und Hospiz-Zentrum, pro Monat

2,000.00

333.00

666,--

16die stationäre Pflege für einen Kranken im Pflege- und Hospiz-Zentrum, pro Tag

120.00

20.00

40,--

17das Universitätsstudium eines bedürftigen aber begabten Studenten, pro Jahr

20,000.00

3,333.00

6.666,--

18die Ernährung eines unterernährten Kindes, pro Monat

50.00

8.33

17,--

19die Stoffe für unsere Nähschule, pro Monat

800.00

133.00

266,--

20unser Sanitätszelt

20,000.00

3,333.00

6.666,--

21ein Feldbett

270.00

45.00

90,--

22den Bau des Sonderpflegezimmers im Pflege- und Hospiz-Zentrum

75,000.00

12,500.00

25.000,--
23den Bau des Entwicklungshilfezentums / Nähschule

125,000.00 

20,500.00

42.000,--

24den Bau der neuen Speisekammer und der neuen Leichenkammer und die Vergrößerung der Wäscherei, der Spülküche und des Fäkalienraums für das Pflege- und Hospiz-Zentrum150,000.00

25,000.00

50.000,--

N.B. Die obigen Zahlen basieren auf dem momentanen Wechselkurs.
Deshalb sind sie nicht genau und unterliegen möglichen Veränderungen.


Diese Seite ist Teil des Rundbriefs Nr. 18 der Brotherhood of Blessed Gérard


Diese Seite wurde am 16. Dezember 1999 erstellt und zuletzt am 08-10-2009 16:08:36 geändert.