Schnell wie der Wirbelwind durch Deutschland:
Unser Vorstand auf Betteltour

Im Anschluß an ihren Einsatz in Rom begaben sich die Vorstandsmitglieder der Brotherhood of Blessed Gérard - Frau Clare Kalkwarf, Frau Thuli Thabethe und Pater Gerhard Lagleder - nach Deutschland, um in einer kurzen Tour um Spenden zu werben und Beziehungen zu pflegen und zu knüpfen. Die Gruppe traf mit vielen potentiellen Geldgebern für das Kinderheim der Brotherhood of Blessed Gérard und mit Leuten, die uns bereits unterstützen, zusammen.


Den ersten Tag verbrachten sie in Neuburg an der Donau. Drei verschiedenen Klassenstufen des Descartes-Gymnasiums wurde unser Kinderheimprojekt vorgestellt, die Vorstandsmitglieder trafen sich mit dem Schulleiter, Herrn OStD Franz Hofmeier, und mit Mitgliedern des Eltenberirates. Auch der Katholische Frauenbund überreichte ihnen eine Spende.


Am zweiten Tag fuhren sie nach Weiden in der Oberpfalz, wo ein Treffen in der Pfarrei Herz Jesu vorbereitet war. Nach einer Heiligen Messe hielt die Vorstandsschaft eine Pressekonferenz mit zwei örtlichen Zeitungen und stellte Mitgliedern und Interessenten unser Kinderheimprojekt vor.



Den dritten und vierten Tag verbrachte die Gruppe im Generalsekretariat des Malteser Hilfsdienst in Köln, unserer Schwesterorganisation in Deutschland. Der Generalsekretär des MHD, Herr Heinz Himmels, der trotz vieler Termine und Routineverpflichtungen noch Zeit für unseren Vorstand in seinem vollen Terminkalender fand, war ihr überaus freundlicher und zuvorkommender Gastgeber. Sie hatten eine Besprechung mit dem Auslandsdienst, dem Rückholdienst, dem Geistlichen Zentrum und trafen auch alte Freunde. Es war sehr schön, (wieder) einmal persönlich mit ihnen zusammenzukommen.


Den fünften Tag verbrachten sie fast gänzlich in Verkehrsstaus; aber schließlich kamen sie doch im Hause unserer sehr guten und lieben Freunde und Mitglieder Max und Gabi Rauecker und Familie Füchsl an, wo sie herzlichst empfangen wurden.


Den sechsten Tag verbrachten wir beim Malteser Hilfsdienst (MHD) München, wo ein Treffen mit Herrn Manfred Schulz und Frau Gabi Rauecker stattfand. Vielen Dank für die so herzliche Aufnahme unseres Vorstands!

Mitgliedertreffen in Erding

Am Abend des sechsten und letzten Tages fuhren sie nach Erding, wo der örtliche MHD ein Abendessen und Getränke für unsere deutschen Mitglieder bereitgestellt hatte, die sich in Erding versammelt hatten und dazu über belebte Straßen und weite Strecken angereist waren.


Alles in allem waren ungefähr 60 Personen anwesend. Ihnen wurde die Arbeit der Brotherhood of Blessed Gérard und natürlich das neue Projekt, das Kinderheim des Seligen Gerhard, vorgestellt.

Ein ganz besonderes Dankeschön und ein großer Blumenstrauß an:


Diese Seite ist Teil des Rundbriefes Nr. 20 der Brotherhood of Blessed Gérard

prevpage.gif (227 Byte)nextpage.gif (236 Byte)


Diese Seite wurde am 17. Dezember 2000 erstellt und zuletzt am 08-10-2009 16:12:50 geändert.


Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard