Der Ministerpräsident von KwaZulu/Natal,
Dr. Lionel P H M Mtshali
besuchte
Blessed Gérard’s Pflege- und Sozialzentrum
am 10. Dezember 2003.


Der Ministerpräsident mit dem Vorstand der Brotherhood of Blessed Gérard: (von links nach rechts) Clare Kalkwarf, Pater Gerhard, Ministerpräsident Dr. Mtshali, Sr. Nokuthula Thabethe, Dr. Paul Thabethe.

Unser Ministerpräsident hörte aufmerksam einer Präsentation über unseren Dienst zu und wir zeigten ihm unser Hospiz und unser Kinderheim. Er war sehr beeindruckt von unserer Arbeit, gab uns sogar eine persönliche Spende und versprach seine Hilfe bei unserer Spendenwerbung. Ministerpräsident Mtshali ist bekannt für seine mutige Einstellung und Handlungsweise, um HIV/AIDS Patienten den Zugang zu antiretroviralen Medikamenten zu ermöglichen und wir sind stolz mit ihm im Kampf gegen AIDS in unserem Land vereint zu sein.


Ministerpräsident Dr. Lionel Mtshali besucht die Kinder im Blessed Gérard’s Kinderheim. Links hinter dem Ministerpräsidenten unser Leitender Arzt Dr. Thabethe und rechts neben ihm der Bürgermeister der Stadt èNdondakusuka (Mandeni) Makhosonke Ntuli.

Der Ministerpräsident gab uns neueste Informationen über die Entwicklungen der HIV/AIDS Politik in KwaZulu/Natal und die Verpflichtung des Landes zu einer ganzheitlichen und umfassenden Reaktion auf die AIDS Pandemie.


(von links nach rechts) Häuptling V J Ngcobo, Landrat Simo Mfayela von Ilembe, Prinz Nhlanhla Zulu M.P., Ministerpräsident Dr. Lionel Mtshali, Herr S V Naicker M.P.P. (der den Besuch angeregt und koordiniert hat), Bürgermeister Makhosonke Ntuli von èNdondakusuka, Pater Gerhard.


Diese Seite ist Teil des Rundbriefs Nr. 23 der Brotherhood of Blessed Gérard


Diese Seite wurde zuletzt am 08-10-2009 16:22:58 aktualisiert.


Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard