Der Höhepunkt des Jahres 2007

Investitur der neuen Dedizierten Mitglieder

Pfarrer Sipho Titus, Frau Susanne Stauffer und Diakon Thomas Müller

Unsere Statuten besagen in Nr. 5.1.1.: "Die Dedizierten Mitglieder der Bruderschaft weihen sich Jesus Christus und seinem Leib, der Kirche (vgl. 1 Kor 12,27) mit ihrem ganzen Herzen, mit ihrer ganzen Seele und mit all ihrer Kraft (vgl. Dtn 6,5) im Bestreben in ihrem ganzen Leben als Mitglieder ihrer Familie, an ihrem Arbeitsplatz und in ihrer Freizeit Sauerteig (vgl. Gal 5,9) der Liebe Gottes zu sein. Darüber hinaus ist es ihre besondere Aufgabe, Aktivitäten der Bruderschaft zu initiieren, zu ermöglichen, zu leiten, zu unterstützen und für diese Verantwortung zu tragen. Nur getaufte und gefirmte Mitglieder der Römisch-Katholischen Kirche, die für ihren hervorragenden Charakter, ihre Loyalität zur Kirche und ihr gutes christliches Leben bekannt sind, können Dedizierte Mitglieder werden. Die Beendigung der Mitgliedschaft in der Kirche hebt automatisch die Dedizierte Mitgliedschaft in der Bruderschaft auf."

Pfarrer Sipho, Frau Stauffer und Diakon Müller legten ihr privates Versprechen ab: "Herr Jesus Christus! Du hast mich gnädig berufen, Dir als Mitglied der Brotherhood of Blessed Gérard zu dienen. Auf die Fürsprache unserer Schutzpatrone, der Seligen Jungfrau und Gottesmutter Maria, des Heiligen Johannes des Täufers und des Gründers des Ordens des Heiligen Johannes, des Seligen Gerhard Tonque, bitte ich Dich: Gib mir den Mut, den Glauben an Dich als ein überzeugendes Vorbild zu leben und unserem Nächsten in Liebe zu begegnen, besonders den Notleidenden, Alten, Behinderten, Kranken und Verletzten. Gib mir die nötige Kraft nach diesem Vorsatz als aufrechter Christ selbstlos im Geist Deines Evangeliums zu leben - zur Ehre Gottes - für den Frieden der Welt und das Wohl unserer Gemeinschaft.
Ich verspreche hiermit, den Glauben zu schützen und den Armen unseres Herrn Jesus Christus zu dienen in meiner Hingabe an das Apostolat der Katholischen Kirche in Werken der Nächstenliebe als Dediziertes Mitglied der Brotherhood of Blessed Gérard. Ich weihe mich Jesus Christus und seinem Leib, der Kirche, mit meinem ganzen Herzen, mit meiner ganzen Seele und mit all meiner Kraft. Ich werde mich mühen in meinem ganzen Leben Sauerteig der Liebe Gottes zu sein als Mitglied meiner Familie, in meiner Arbeit und in meiner Freizeit.
Möge Gott mir helfen, mich leiten und stärken meine Berufung zu erfüllen. Amen."

 
Anschließend unterschrieben sie ihr Versprechen am Altar.


Abt Gottfried segnete die Umhänge der neuen dedizierten Mitglieder:

"Gott verwendet Zeichen, um sein außerordentliches Erbarmen zu uns zum Ausdruck zu bringen. Auch wir verwenden Zeichen, um unsere Dankbarkeit, unsere Bereitschaft Gott zu dienen und unseren Entschluss und unser Versprechen unsere Taufweihe mit Leben zu erfüllen auszudrücken. Dieser Umhang ist ein Zeichen der Aufnahme in die Brotherhood of Blessed Gérard als Dediziertes Mitglied. Damit drückt der Umhang die Absicht aus, im Geist dieser Gemeinschaft zu leben. Diese Absicht erneuert unser Taufgelübde Christus anzuziehen mit der Hilfe Mariens, deren eigene größte Sehnsucht es ist, dass wir Christus ähnlicher werden im Lobpreis der Dreifaltigkeit, bis wir einst, gekleidet für das Hochzeitsmahl unsere himmlische Heimat erreichen.
Allmächtiger Gott, + segne diese Umhänge und gib denen, die sie tragen, die Gnade ihr abgelegtes Versprechen einzulösen, die Seligpreisungen der Bergpredigt in die Tat umzusetzen im Schutz des Glaubens und im Dienst an den Bedürftigen.
Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen."


Die Dedizierten Mitglieder Dr. und Schwester Thabethe investierten die neuen Dedizierten Mitglieder mit dem Umhang während Pater Gerhard sagte:

"Empfange diesen Umhang als Zeichen Deiner Aufnahme als Dediziertes Mitglied in die Brotherhood of Blessed Gérard. Führe Dein Leben auf solche Weise, dass Du mit Hilfe der Gottesmutter, des Heiligen Johannes des Täufers und des Seligen Gerhard Dich mehr und mehr mit Christus bekleidest, der uns durch sein Blut erlöst hat, zur Ehre der Dreifaltigkeit und zum Dienst an der Kirche und Deinem Nächsten. Amen."


Abt Gottfried spendete ihnen einen speziellen Segen:

"Der allmächtige Gott segne Euch mit seiner Sanftmut und Freundlichkeit und gebe Euch den Einblick in seine erlösende Weisheit. Amen. Möge er Euch weiterhin mit der Lehre des Glaubens nähren und Euch fähig machen beständig zu bleiben in der Rechtschaffenheit. Amen. Möge Er allezeit Eure Schritte auf Ihn hin lenken und Euch stets auf dem Weg des Friedens und der Nächstenliebe geleiten. Amen. So segne Euch der allmächtige Gott, der + Vater und der + Sohn und der + Heilige Geist. Amen."

Das Gebet für die Dedizierten Mitglieder: "Gott, Du Urheber und Vollender aller Heiligkeit, Du rufst alle, die aus dem Wasser und dem Heiligen Geist wiedergeboren sind zur Fülle des christlichen Lebens und zur Vollendung der Nächstenliebe. Blicke in Deiner Gnade auf jene, die voller Hingabe diesen Umhang der Brotherhood of Blessed Gérard empfangen haben. Schenke ihnen ein Leben lang Anteil am Abbild Christi, Deines Sohnes und nachdem sie mit der Hilfe der Jungfrau und Mutter Maria, des Seligen Gerhard und aller Heiligen ihre irdische Sendung erfüllt haben, nimm sie auf in die Freude Deiner himmlischen Heimat. Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen."


Abschließend wurden die neuen Dedizierten Mitglieder von den anderen Dedizierten Mitgliedern in ihrem Kreis willkommen geheißen.


Diese Seite ist Teil des Rundbriefs Nr. 27 der Brotherhood of Blessed Gérard


Diese Seite wurde zuletzt am 07-12-2012 09:55:00 aktualisiert.


Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard