Eine unvergängliche Bruderschaft

 Videofilm über die

Brotherhood
of Blessed Gérard



Drehbuch, Text und Bilder

  1. Einleitung

  2. Hausbesuch

  3. Aufnahme

  4. Empfehlung des Bischofs

  5. Umfeld

  6. Gründung

  7. Geschichte

  8. Spezialpflege

  9. Kosten

  10. Motivation

  11. Sterbebegleitung

  12. Nähschule

  13. Kindergarten

  14. AIDS Ursachen und Leiden

  15. AIDS-Aufklärung

  16. Hungerhilfe

  17. Kinderheim

  18. Beurteilungen

  19. Vater unser ...

  20. warum unvergänglich?

  21. Nachspann


Vorbereitungen:

Interview mit  Bischof Mansuet Dela Biyase

Empfehlung des Bischofs

Interview mit Pater Gerhard T. Lagleder OSB (Präsident)

  1. Welche Schlüsselerlebnisse führten zur Gründung der Brotherhood of Blessed Gérard?

  2. Warum war es notwendig eine neue Organisation zu gründen?

  3. Was sind die "Dedicated members"?

  4. Was ist der President's Award?

  5. In welchem Verhältnis stehen die freiwilligen Helfer zu den Hauptamtlichen?

  6. Welche Beweggründe haben die freiwilligen Helfer mitzumachen?

  7. Ist der Andrang größer als der Bedarf?

  8. Welcher besondere Geist wird von den Pflegern erwartet?

  9. Mit welchen Krankheiten werden Kranke stationär aufgenommen?

  10. Wie kann die Bruderschaft beim Sterben helfen?

  11. Wie steht der Afrikaner zum Tod?

  12. Wie deutet es der Zulu wenn er eine Krankheit hat, z.B. AIDS?

  13. Wie kann man die Spender motivieren?

  14. Gibt es in der Benediktinerregel Gedanken, Forderungen, die in der Bruderschaft wiederzufinden sind?

  15. Ist Beschäftigungstherapie für AIDS-Kranke sinnvoll?

  16. Gibt es auch Entlassungen von AIDS-Kranken?

  17. Welchen Sinn haben die Bewegungsübungen?

  18. Wie erfahren die Leute von Euch?

  19. Wie geht ein "assessment" vor sich?

  20. Wie ging der Katastopheneinsatz in Mosambik im Jahr 2000 vor sich?

  21. Warum ist das Hospiz ein Selbstversorger?

  22. Was hat das Wohnen in Elendshütten mit der Gesundheit zu tun?

  23. Warum unterhält die Bruderschaft einen Kindergarten?

  24. Warum bringen die Leute AIDS-Patienten zu Euch?

  25. Wieviele AIDS-Kranke kommen pro Jahr ins Hospiz?

  26. Wissen die AIDS-Patienten, dass es für sie keine Heilung gibt?

  27. Wie sieht das soziale Umfeld von Mandeni aus?

  28. Warum betreibt Ihr eine Nähschule?

  29. Patient Joseph Khoza

  30. Worum geht es bei der Hospiz-Pflege?

Interview mit Frau Clare Kalkwarf D.M. (Vizepräsidentin)

  1. Was hat Sie bewegt, die Brotherhood of Blessed Gérard zu gründen?

  2. Welche Probleme haben die Kinder in Ihrem Kinderheim?

  3. Vorstellung von Kindern im Blessed Gérard's Kinderheim

Interview mit Dr. Paul Thabethe (Leitender Arzt)

  1. Mit welchen Krankheiten haben Sie es im hier zu tun und warum sind diese hier so vorherrschend?

  2. Auf welche Weise gibt die Brotherhood of Blessed Gérard ein Signal an andere?

Interview mit Sr. Nokuthula Thabethe (Caritasdirektorin)

Worum geht es beim Hungerhilfe-Projekt?

Interview mit Dr. Roux Martinez (Präsidialratsmitglied)

Warum leisten Sie diesen Dienst?

Interview mit Dr. Peter Martinez (Präsidialratsmitglied)

Welches Signal gibt die Brotherhood of Blessed Gérard der Gesellschaft?

Interview mit Frau Mdletshe (Nählehrerin)

Warum kommen die Leute zu Ihren Nähkursen?

Interview mit Dottore Pierangelo Cerana (Direktor von Whirlpool Italien)

Warum unterstützt Whirlpool die Brotherhood of Blessed Gérard?


Diese Seite wurde zuletzt am 08 October 2009 17:24:02 aktualisiert.

Brotherhood of Blessed Gérard