Die

bedankt sich bei


Fritz Graf Strachwitz und seine Frau Elisabeth Gräfin Strachwitz

Sie besuchten uns vom 24. bis 29. November 2003.

Graf Strachwitz schloß sich am 15 December 1992, nur 17 Tage nach ihrer Gründung, unserer Bruderschaft an. Er ist Mitglied Nr. 9. Er ist der Prokurator / Regent des Großpriorates von Böhmen des Malteserordens. P. Gerhard traf Graf Strachwitz zum ersten mal am 31. Oktober 1984, als dieser noch Jugendreferent des Malteser Hilfsdienstes in der Diözese Rottenburg-Stuttgart in Deutschland war. Gemeinsam bildeten sie Gruppenleiter für die Malteser-Jugend aus und seither (knapp 20 Jahre) sind sie gute Freunde geblieben. Seine Frau Elisabeth, genannt “Sissy” Gräfin Strachwitz schloß sich ebenfalls unserer Bruderschaft während ihres Besuches bei uns an und war sofort in der Pflege unserer Patienten im Hospiz tätig. Sie zeigte ihr gutes Herz ganz besonders in der Sorge um unsere Babys, die unheilbar an AIDS erkrankt sind.

Wir hießen sie im Blessed Gérard's Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum und im Blessed Gérard's Kinderheim herzlichst willkommen!

Blessed Gérard's Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum ist das Hospiz am Brennpunkt der AIDS Pandemie in Südafrika wo 88% der getesteten Menschen HIV-positiv sind! Blessed Gérard's Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum ist eines von zwölf karitativen Projekten, welche die Brotherhood of Blessed Gérard, die Hilfsorganisation des Malteserordens in Südafrika, hier betreibt.


Falls Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, klicken Sie bitte hier für weitere Informationen!

Diese Seite ist Teil des Rundbriefs Nr. 23 der Brotherhood of Blessed Gérard



Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard


Diese Seite wurde am 13. September 2002 erstellt und zuletzt am 08-10-2009 18:07:21 aktualisiert.