Die

bedankt sich bei

Frl. Melanie Weiß

für ihren Dienst im Blessed Gérard's Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum und im Blessed Gérard's Kinderheim!

Melanie Weiß ist eine Physiotherapeutin und kommt aus Fellbach in Deutschland. Sie kam am 19. November 2001 als Freiwillige Helferin zu uns und blieb zweieinhalb Monate bei uns. Sie ist sehr fleißig und besorgt, dass all unsere Patienten ordentlich "physiotherapiert" werden. Sie hat unseren örtlichen Pflegekräften viel gezeigt und wir sind ihr überaus dankbar für ihren wertvollen Dienst.


Khanyisile geht es unter Melanies Betreuung schon wesentlich besser.


Jacobs letzte Tage waren um so viel mehr erträglich unter ihrer sorgenden Hand.


Mxolisi braucht ihre physiotherapeutische Hilfe mit am dringendsten.


Am 3. Dezember 2001 kam Mnqobi im Alter von vier Monaten zu uns, weil er mit AIDS im Sterben lag und seine Großmutter mit seiner Pflege überfordert war, da seine Mutter schon im Oktober selbst an AIDS gestorben war.


Weil uns die Oma darum gebeten hatte, haben wir Mnqobi am 4. Dezember getauft und ihm den Taufnamen Gerland gegeben. Melanie war seine Taufpatin und sie nahm ihr Patenamt äußerst ernst, Mnqobi die Liebe Gottes in Ihrer liebend sorgenden Zuwendung spüren zu lassen bis der Herr selbst am 8. Dezember Mnqobi Gerland für immer in seine liebenden Arme schloß.

Blessed Gérard's Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum ist das Hospiz am Brennpunkt der AIDS Pandemie in Südafrika wo 88% der getesteten Menschen HIV-positiv sind! Blessed Gérard's Pflege-, Sozial- und Hospiz-Zentrum ist eines von zwölf caritativen Projekten, welche die Brotherhood of Blessed Gérard, die Hilfsorganisation des Malteserordens in Südafrika, hier betreibt.


Falls Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, klicken Sie bitte hier für weitere Informationen!



Zurück zur Homepage der Brotherhood of Blessed Gérard


Diese Seite wurde zuletzt am 08-10-2009 18:03:21 aktualisiert.